Forest Farmers

Ein Dokumentarfilm von Katja Becker, Jeremias Kraus, Jonathan Happ
In Koproduktion mit Ujuzi Media

Diese Produktion befindet sich derzeit in der Entwicklungsphase.

Paul und Janine wandeln einen heruntergewirtschafteten Hof im Pfälzer Land zu einem ganz innovativen Landwirtschaftsbetrieb um: Auf 100 Hektar Land wollen sie in den nächsten 5 Jahren 1 Million Bäume pflanzen und damit den Grundstein für eine ganz neue Form der Landwirtschaft legen. Das Projekt soll Europas flächengrößter Modellbetrieb werden und zeigen, dass ein regeneratives System im Gegensatz zu herkömmlichen Formen der Landwirtschaft den Humusgehalt des Bodens nicht nur zerstören, sondern aufbauen kann. Somit besteht die Chance, CO2 aus der Atmosphäre nicht nur zu reduzieren, sondern im Humus zu binden und damit die Antwort auf die große Frage der Zeit zu liefern, wie wir die kommende Generation vor einer Klimakatastrophe bewahren können. Auf dem „Hof Lebensberg“ sollen dafür verschiedene nachhaltige Landwirtschaftsmodelle exemplarisch kombiniert und somit erstmalig in Deutschland zusammen auf einer Fläche angewendet werden. Zur Verwirklichung ihres Traums braucht das engagierte Paar eine ganze Schar von Helfern, die auf dem Hof arbeiten und dort als Gemeinschaft leben sollen. Der Film begleitet Paul und Janine bei dem Versuch, gemeinsam mit einer Hand voll engagierter Leute ödes Brachland in eine nachhaltige, artenreiche und wirtschaftlich rentable Kulturlandschaft zu verwandeln.

Über Thurnfilm

THURNFILM, eine unabhängige Produktionsfirma für Dokumentarfilme,
wurde im Jahr 2003 von Valentin Thurn gegründet.

Weitere Produktionen