Karin de Miguel Wessendorf

Karin de Miguel de Wessendorf studierte zunächst „Germanistik“ und „Romanistik“ und anschließend „Medienwissenschaften“ in Barcelona, München und Köln. Nachdem sie in der NGO „Promedios“ zur Förderung indigener Dokumentarfilme in Mexico arbeitete, realisierte sie Veröffentlichungen, Vorträge und Workshops zum Thema Videoaktivismus, Community Media und politisch eingreifender Dokumentarfilme. Seitdem arbeitet sie als Filmemacherin und Autorin von Fernsehdokumentationen und Radiofeatures (u.a. für WDR, ZDF, ARTE, NDR und SWR) zu sozialen und umweltpolitischen Themen.

Auszeichnungen:

2014 Faire-Milch-Journalistenpreis für den Film „Die Milchrebellen“

Für den Film „Weniger ist mehr- Die Grenzen des Wachstums und das bessere Leben“:
2013 Alternativer Medienpreis
2013 Ekotopfilm-Preis
2011 Publizistikpreis Senioren für das Radiofeature “Den kriegen wir durch!”

Über Thurnfilm

THURNFILM, eine unabhängige Produktionsfirma für Dokumentarfilme,
wurde im Jahr 2003 von Valentin Thurn gegründet.

Weitere Teammitglieder