Pulvermühle

Ein Film von Tama Tobias Macht, Johanna Sunder-Plassmann
Eine Produktion für den WDR (Menschen hautnah und Echtes Leben)

Ein Hochhaus in Köln: 228 Wohnungen, 30 Nationen, 12 Religionen, Einkommen von Hartz IV bis 70.000 netto. Ein ungewöhnlich bunter Querschnitt durch die ganze Gesellschaft spiegelt sich in den 12 Etagen des Wohnblocks in Köln-Kalk. Ein Ex-Ganove wohnt neben dem Architekten, die türkische Großfamilie neben der deutschen Studentin. Die Italienische Hausmeisterin kümmert sich um den amerikanischen Informatiker, wie um den lange Drogenabhängigen und den Putzmann aus Kuba. Hier wohnen Christen, Juden, Muslime, Sikh, Berber, Jesiden zusammen unter einem Dach. Nun stehen Renovierungen an. Die Wohnungsbesitzer im Haus freuen sich, dass das Gebäude schöner werden soll. Diejenigen aber, die nur zur Miete wohnen haben Angst vor steigenden Preisen. Wie kommunizieren die Bewohner miteinander? Können sie in der Wohnungsfrage einen Kompromiss finden, der allen gerecht wird?