EIN ANDERER BLICK

Dokumentarfilme über Menschen und ihre Welt

Angst vor Flut und Monsterwellen - Portugals Kampf gegen Küstenerosion und Klimaveränderung

In Produktion

Ein Film von António Cascais

Im Auftrag von WDR / ARTE

In der Reihe Arte:Re

Redaktion Petra Schmitt-Wilting

Die Westküste Portugals ist in Gefahr: Im Nordwesten Portugals – nördlich der Küstenstadt Aveiro - kämpft man einen verzweifelten Kampf gegen das Fortschreiten des Meers. Jedes Jahr müssen die Umweltbehörden Dörfer und Wohnhäuser an der Küste aufgeben und Bewohner umsiedeln. Es ist einfach zu riskant, dort wohnen zu bleiben. Der steigende Meeresspiegel droht ganze Fischerdörfer zu verschlucken. Aber viele Bewohner wollen das nicht akzeptieren. Sie kämpfen verzweifelt gegen ihre Umsiedlung. Derweil versuchen die betroffenen Städte und Gemeinden durch Bauten (Schutzwälle) und Rückbauten (Demolierung von Häusern), sowie durch den Schutz der natürlichen Dünenlandschaften, das Problem zu lösen. Eine Sisyphusarbeit.

  • w-facebook
  • Instagram
  • Vimeo
  • White Google Places Icon