THURNFILM

Thurnfilm wurde 2003 von Valentin Thurn als unabhängige Produktionsfirma für Dokumentarfilme gegründet.

Unser Fokus liegt auf der fundierten Auseinandersetzung mit Themen aus den Bereichen Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Zeitgeschehen. Die meisten Produktionen tragen die Handschrift Valentin Thurns, als Autor, Regisseur oder Produzent.

Wir wollen neue Perspektiven und Blickwinkel auf aktuelle Fragen mit gesellschaftlicher Bedeutung ermöglichen und dabei nicht nur aufzeigen, sondern bewegen.

Unsere wichtigsten Auftraggeber sind die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten in Deutschland und internationale Partner, für die und mit denen wir umfangreich produzieren. Wir arbeiten mit TV-Stationen wie ARTE, 3sat, NDR, WDR und vielen mehr zusammen. Unsere Filme werden weltweit bei renommierten Festivals gezeigt und viele davon erhielten international bedeutende Preise, darunter den Hoimar-von-Ditfurth-Preis der deutschen Umwelthilfe sowie den ersten Preis des ImagéSanté Festivals 2012 in Liège, Belgien, für "Taste the Waste“.

Unsere Stärke ist, dass wir von der Idee, Recherche, den Dreharbeiten, dem Schnitt bis zur kompletten Endfertigung alles aus einer Hand liefern. Mit unserem hauseigenen Postproduktionssystem stellen wir Filme ohne technische Kompromisse fertig.

Auch die Entwicklung innovativer Online-Projekte fällt zunehmend in unseren Tätigkeitsbereich und ist uns wahrhaft eine Herzensangelegenheit.
 

Valentin Thurn

Der Filmemacher Valentin Thurn drehte über 40 Dokumentationen fürs Fernsehen, vor allem für ARD, ZDF und ARTE, darunter viele preisgekrönte: So wurde sein Film „Ich bin Al Kaida“ 2006 für den Deutschen Fernsehpreis nominiert, „Mit meiner Tochter nicht!“ wurde  als Beste Dokumentation beim Filmfestival Eberswalde ausgezeichnet und „Tod im Krankenhaus“ gewann den ARGUS-Medizinpreis 2008.  

„Taste the Waste“ war einer der erfolgreichsten Dokumentarfilme in den deutschen Kinos 2011. Er gewann den Umwelt-Medienpreis der Deutschen Umwelthilfe und weitere 15 Preise im In- und Ausland. Zum Thema Lebensmittelverschwendung hat er 2011 das Buch „Die Essensvernichter“ geschrieben, 2012 das „Taste the Waste“-Kochbuch, sowie 2013 den Nachfolgefilm „Die Essensretter“ gedreht, der ebenfalls zahlreiche internationale Preise gewann, darunter den Econsense Journalistenpreis.

2003 gründete er die Produktionsfirma THURN FILM, die neben seinen eigenen Werken auch Dokumentationen anderer Autoren produziert.

Valentin Thurn gründete 1993 mit Journalisten aus über 50 Ländern die „International Federation of Environmental Journalists“ und ist Vorsitzender des „Foodsharing e.V.“ mehr...

 

Muriel Schulte

Seit 2014 Produktionsleiterin bei THURN FILM.

Gründungsmitglied des Vereins "Taste of Heimat" und hier zuständig für die Projektkoordination.
2013 Produktionsassistentin für „Bauer Ledig Sucht“ bei Eyeworks Germany GmbH (3Plus, Schweiz).
Im Oktober 2012 Seminar „Produktionsleitung“, im November Seminar „Aufnahmeleitung/Regieassistenz, Script/Continuity“, Filmhaus Köln.
2009 bis 2013 Videojournalistin Nachrichtenredaktion, Set-AL, 1. AL sowie Produktionsleitung bei center.tv, Köln.

mehr...

 

Laura-Johanne Zimmermann

Seit 2013 bei THURN FILM. Zuständig für Stoffentwicklung und Produktionsmanagement.

Seit 2013 Redaktions-Assistenz und Regie bei "Forschung aktuell", Deutschlandfunk.
Gründungsmitglied des Vereins "Taste of Heimat e.V." und hier zuständig für die Projektkoordination.

mehr...

 

Doris Kovacevic

Seit 2013 Produktionsleiterin bei THURN FILM. Zur Zeit in Mutterschutz.

2012 freie Mitarbeiterin im Produktionsbüro im „Kulturforum“ Köln.
2011 bis 2012 Financial Controller bei Santander Consumer Bank in Mönchengladbach.
2010 bis 2011 Projektleiterin bei der OHM:TV GmbH in Köln.
2009 Finance Analyst für EMEA Jones Lang LaSalle im Rahmen eines Outsourcing Projektes für Henkel, Düsseldorf.
2007 und 2008 Corporate Controller für die Venista GmbH & Co. KG in Köln sowie Auslandsendsendung nach Barcelona, Spanien, für 3 Monate zur Tochterfirma W2.
. mehr...

 

Karin de Miguel Wessendorf

Seit 2008 freie Mitarbeiterin bei THURN FILM.

2011 Publizistikpreis Senioren für das Radiofeature "Den kriegen wir durch - Seniorenlotsen in Lübeck" (gemeinsam mit Kadriye Acar).
mehr...

 

Susanne Blech

Seit 2012 freie Mitarbeiterin bei THURN FILM.

Seit 2013 Fachgruppenleitung Umweltkommunikation und Bildung, Berufsverband Umweltwissenschaften.
Seit 2012 Projektmultiplikatorin für Die Multivision e.V., Umweltbildung an weiterführenden Schulen.
mehr...

 

Yvonne Miehlke

Von 2011 bis 2013  freie Produktionsleitung bei THURN FILM.

Öffentlichkeitsarbeit für die Kampagne gegen Lebensmittelverschwendung und den Kinostart von „Taste the Waste“.
2005-2010  freie Autorin, Producerin und Produktionsleitung.
2008 bis 2009 freie Mitarbeiterin bei Prounenfilm, Berlin.
mehr...

 

Dr. Britta Julia Dombrowe

2006 bis 2007 Volontariat bei THURN FILM, danach freie Autorin.

2011 Dr.-Georg-Schreiber-Medienpreis für die TV-Doku "Tabu Intersexualität".
mehr...